About me

Interview: Wer ist der kreative Kopf hinter Creative-Cats?


Wir haben uns heute mal unsere Chefin Anika geschnappt und ihr wild ein paar Fragen gestellt, damit ihr sie etwas kennenlernen könnt.


Bagira: Welche Worte beschreiben dich am besten?

Anika:   Leseratte, Strickliesel, Stoffjunkie, Backfee, Kumpeltyp, verrückte Nudel (lach)

Amie: Von wo kommst du und wie lebst du?
 

Anika: Ich wohne im schönen Ruhrgebiet oder wie man bei uns sagt im "Pott".
Hier sind die Menschen sehr offen, freundlich und auch hilfsbereit. Aufgewachsen bin ich dort in einer Kleinstadt, in einem Stadtteil, der eher ländlich ist und als Kind viel Platz für Abenteuer aller Tom Sawyer und Huckleberry Finn bot. Auch heute wohne ich noch hier zusammen mit meiner Familie in einem Mehrgenerationenhaus. Wohin es mich nach dem Studium zieht, steht wohl noch in den Sternen. ;)
 

Paula: Seit wann bist du so kreativ und wer hat dir Stricken usw. beigebracht?
 
Anika: Kreativ war ich schon immer, da meine Mutter Erzieherin ist, hatten wir immer viel Bastelsachen, Farben und Co Zuhause, mit denen ich mich kreativ austoben konnte.
Also würde ich sagen meine kreative Ader habe ich von ihr geerbt und sie hat mir auch das Basteln und Malen beigebracht. In der Weiterführendenschule habe ich das Malen vor allem zum Entspannen und Abschalten genutzt. In diesem Zeitraum habe ich auch meine Leidenschaft für das Malen mit Acryl entdeckt. Im Laufe des Abiturs habe ich dann leider immer weniger Zeit gehabt mich kreativ zu beschäftigen.
Als ich dann 2013 mit dem Studium angefangen habe, wurde stricken zum Trend und alle saßen mit Stricknadeln in der Vorlesung. (lach) Das wollte ich auch ausprobieren und so hat mir dann meine Großmutter das Stricken beigebracht. Seit dem habe ich immer mehr aus Zeitschriften, Büchern oder von Freundinnen dazugelernt. Das Nähen habe ich im Sommer 2014 für mich entdeckt, als mir nichts so richtig von der aktuellen Sommermode gefallen wollte oder ich einige schöne Sachen einfach zu teuer fand. Die Grundlagen des Nähens hat mir dann wieder meine Mutter beigebracht, wo bei sie sehr viel Geduld bewiesen hat, weil ich gleich alles wissen wollte und mit den tollsten, leider auch schwersten Sachen anfangen wollte.
Seid dem lerne ich immer neue Kniffe dazu und entwickle meine Nähfähigkeiten immer weiter.
 

Bagira: Wo bekommst du neue Ideen für kreative Projekte?

Anika: Bei Pinterest, anderen DIY Blogs, auf Kreativ Messen oder auch häufig im Alltag, wenn ich mir denke, daraus könnte man doch was tolles machen.

Amie: Wo kaufst du deine Stoffe und Co. am liebsten?

Anika: Meine Bastelsachen und Kleinkram kaufen ich meistens im örtlichen Bastelladen, was es dort nicht gibt, wird im Internet bestellt oder gelegentlich auf Flohmärkten erbeutet. ;)Meine Stoffe kaufe ich am liebsten in unserer Nachbarstadt, dort gibt es einen tollen Stoffladen mit super Beratung. Ansonsten gehe ich auch gerne auf den Hollandstoffmarkt.

Paula: Wo bist du wenn du für den Blog schreibt und wo erledigst du das Kreative?
 
Anika: Wenn ich für den Blog schreibe, dann sitze ich im Arbeitszimmer mit Blick auf den Garten. Und wenn ich kreativ bin, befinde ich mich meistens auch dort. Wobei ich zum Malen häufig ins Wohnzimmer gehe, weil dort mehr natürliches Licht gibt. Es kommt auch häufig vor, dass ich im Zug auf dem Rückweg von der Uni nach Hause stricke.

Bagira: Welches Projekt wolltest du schon immer mal umsetzen, aber hast noch keine Zeit dafür gefunden?

Anika: Ich wollte mich schon seit längeren einmal an eine Patchworkdecke versuchen, habe mich bis jetzt davor aber immer gedrückt. Hust, ich meine natürlich noch keine Zeit und den richtigen Stoff dafür gefunden. 
 
Amie: Was ist dein Lieblingszitat über Katzen?

Anika: ,, Hunde kommen ,wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell darauf zurück" Mary Bly

Paula: Was ist den als Leseratte dein Lieblingsbuch oder Autor?

Anika: mmh das ist schwer es gibt so viele gute Bücher. Meine Lieblingsautoren sind J.K. Rowling, David Saviere, Jojo Moyes, Ken Follett und Nicholas Sparks.
Und meine Lieblingsbuchreihen sind im Moment Die Bestimmung, Tribute von Panem, House of Nights und die Flüsse von London Reihe von Ben Aaronovitch.

Bagira: Welche 3 Dinge würdest du mit auf eine einsame Insel mitnehmen?

Anika: ohh echt nur 3 Dinge? Mmh ok ich würde meinen Freund, ein Feuerzeug und ein Buch übers Überleben auf einer einsamen Insel mitnehmen (lach)

Bagira: Du würdest uns also nicht mitnehmen? schnüff

Anika: Ich durfte doch nur 3 Sachen mitnehmen. Und Zuhause würde ihr wenigstens nicht verhungern, wir 4 auf einer einsamen Insel schon.

Amie: Welche Superhelden-Fähigkeit hättest du gerne?

Anika: Da gibt es ja echt einige coole Fähigkeiten aber, wenn ich mich entscheiden, müsste dann wäre es wohl die Fähigkeit sich beamen zu können. Zack bin ich in London und kann shoppen gehen. ;)

Paula: Was wolltest du als Kind einmal werden?

Anika: Tierärztin, Synchronsprecherin, Hochzeitsplanerin oder Konditorin.

Bagira: Was sind deine Lieblingsfilme?

Anika: Die Avengers, Die Schöne und das Biest, Bride Wars - Beste Feindinnen, die unendliche Geschichte.

Amie: Und deine Lieblingsserien?

Anika: Gilmore Girls, Hart of Dixie, Vampire Diaries, Castle, Eureka-Die geheime Stadt, The Ghost Whisperer, Once upone a time und Big Bang Theory.

Paula: Welche kreativen Zeitschriften liest du?

Anika: Ich lese Handmade mit Enie, das Handmadekultur Magazin und Burda easy.

Amie: Und was ist deine Lieblingsspeise? Meine ist Whiskas Knabberleckerlis.

Anika: Ich esse gerne Chinesisch, vor allem gebratene Nudeln mit Gemüse.

Bagira: Amie hör auf dich vorzudrängeln. So wir haben nun genug Fragen gestellt, lasst mich schlafen.
 

Kommentare:

  1. Du bist unter meinen Top-Blogs: http://www.fashion-library.de/2016/08/18/sarahs-top-blogs/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sarah, das freut mich riesig. Vielen Dank. Auch die anderen Blogs klingen total interessant, da schau ich gleich mal vorbei.
      Bei dir lese ich ja auch immer gerne, besonders deine Literaturempfehlungen. Damit bin ich für diesen Sommerurlaub gut gerüstet. ;)

      Liebe Grüße
      Anika

      Löschen

Lieben Dank für Deinen Kommentar!