Donnerstag, 8. Juni 2017

Rote Beete-Minz-Brot

Hallo ihr Lieben,
heute habe ich ein außergewöhnliches Rezept für ein leckeres Rote Beetebrot mit Minze und Chiasamen für euch. Das Rezept stammt aus einer meiner Lieblingssendungen "Enie backt" und es sah so schön Pink aus und klang ungewöhnlich genug, das ich es mal ausprobieren wollte. 

Das fertige Rote Beete-Minz-Brot

Wer mir auf Instagram folgt, hat schon gesehen, das ich total begeistert von dem Rezept bin. Das Brot ist schön fluffig und man schmeckt sehr schön die Minze und die knackigen Chiasamen raus.
Dazu gab es in der Sendung noch leckere selbstgemachte Zitronen-Meerrettich-Butter, die ich auch ausprobiert habe. Sie ist sowasvon köstlich, dass sie schon fast aufgegesen ist.

Hier geht es lang zum ausgefallenen und gesunden Rezept.



Was ihr dafür braucht:

 

Für das Brot
  • 12 g frische Hefe
  • 8 g Salz
  • 300 ml Rote Bete-Saft
  • 400 g Weizenmehl, sowie etwas Mehl zum Bestäuben
  • 6 Blätter frische Minze
  • 50 g Chiasamen 

 Für die Zitronen-Meerrettich-Butter

  • 125 g weiche Butter 
  • 3-4 El milden Sahnemeerrettich 
  • Abrieb einer halben Bio-Zitrone 
  • Saft einer halben Bio-Zitrone
  • 2 Prisen Fleur de Sel
  • 2 Prisen frisch gemahlener bunter Pfeffer 

 Anleitung

Als Erstes vermischt ihr den Rote Beetesaft, die Hefe und das Salz miteinander, bis sich die Hefe und das Salz vollständig gelöst haben. Anschließend rührt ihr das Mehl, die Chiasamen und die klein gehackte Minze unter und formt den Teig zu einer Kugel. Diese bestäubt ihr mit Mehl und lasst den Teig für eine Stunde im Ofen bei 40 °C im Ofen abgedeckt gehen.


Toller Pinker Teig


Danach gebt ihr die Kugel in eine bemehlte Springform und lasst den Teig eine weitere halbe Stunde ruhen. Der Teig geht nicht nur in die Höhe, sondern auch in die Breite und "legt" sich in die Form.

Wenn sich der Teig fast verdoppelt hat, ist das Brot soweit, das es gebacken werden kann. Gebt das Brot bei 240 Grad Ober-/Unterhitze für 30 min in den Ofen. Nach dem Backen müsst ihr das Brot auf einem Kuchengitter erkalten lassen. 

Wir wünschen Guten Appetit!




Rote Beete-Minz-Brot mit Zitronen-Meerrettich-Butter

Wir lieben dieses Brot und werden es sicher noch öfter backen und hoffen ihr habt nun auch Lust bekommen dieses außergewöhnliche Brot nachzubacken. Und was sagt ihr zu diesem grandiosen pinke Power Brot?

Liebe Grüße,
euer Creative-Cats Team.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieben Dank für Deinen Kommentar!