Freitag, 27. Januar 2017

Leckere Dinkel-Karotten-Brötchen

Guten Morgen ihr Lieben,

zurzeit verlasse ich früh morgens das Haus, um zur Uni zu fahren, und kommen dann meistens am späten Nachmittag manchmal auch erst abends nach Hause. Um morgens fit zur Uni zu fahren und voll konzentriert in der Vorlesung zu sitzen, bis es mittags in die Mensa geht, es ich morgens gerne meine gesunden, aber trotzdem leckeren und sättigenden Dinkel- Karotten-Brötchen.



Die Brötchen machen schnell satt und sind gesund. Auch kann man sie super einfrieren und durch die Möhren sind sie auch nicht so trocken, wie manch andere Brötchen, nach einem Tag.

Wie wäre es zum Beispiel, wenn ihr am Wochenende eure Lieben mit ein paar leckeren und vor allem selbst gebackenen Brötchen überrascht.

Hier geht es zum Rezept...


Donnerstag, 19. Januar 2017

Einen Kuschelschal für den Winter stricken

Einen Schal im Patentmuster stricken

 

Hallo ihr Lieben, da uns der Winter ja wohl noch eine ganze Weile erhalten bleibt und es morgens immer sehr kalt ist, wenn ich mich auf dem Weg zur Uni mache, habe ich mir kurzerhand einen neuen Schal gestrickt.

Diesen Schal habe ich im Patentmuster gestrickt, dadurch hat er so niedliche Zöpfe bekommen. Das Patentmuster eignet sich hervorragend für Anfänger, um ein leichtes Strickmuster zu lernen. Der Schal wird mit diesem Muster sehr dick aber er ist auch sehr flauschig und wärm bei den jetzigen Temperaturen ganz hervorragend. Und was will man mehr von einem Schal. ;)




Hier geht es zur Anleitung für eine schönen Kuschelschal für den Winter.


Samstag, 14. Januar 2017

Mein erstes Portemonnaie




Hallo ihr Lieben,

im Moment ist es für mich eine stressige Zeit. In ein paar Wochen sind Prüfungen, ich muss noch eine Hausarbeit schreiben und ich kümmere mich gerade sehr intensiv um ein neues, großes Projekt, aber dazu ein anderes Mal mehr. Auf jeden Fall kommt da das Nähen etwas zu kurz.

Daher habe ich mir vorgenommen abends ein oder zwei Stunden zu nähen.


Freitag, 6. Januar 2017

Pimp your Coffee Cup

Bemale deine Tassen im Gilmore Girls Style

 

Hallo ihr Lieben heute habe ich ein schnelles und einfaches DIY-Tutorial für euch. Und wie versprochen ist es endlich wieder eins aus der Rubrik Malen mit der lieben Paula.
Wie diejenigen unter euch die das Interview über mich gelesen haben wissen bin ich ein großer Gilmore Girls Fan und so kam es, dass auch ich ganz aufgeregt war, als es hieß es wird eine 8 Staffel geben. War ich mit dem Ende der 7 Staffel doch ziemlich unzufrieden.

Leider kam ich aufgrund der Weihnachtsvorbereitungen, den Feiertagen und der Uni noch nicht dazu mir das Wiedersehen mit Lorelai, Rory und Co. anzusehen. Allerdings werde ich diesen Monat endlich dazu kommen und mir mit einer ebenfalls Gilmore Girls verrückten Freundinn das Revial ansehen.

Dazu werden wir wie die Gilmore Girls bei Filmabenden uns ganz viel Essen von Griechisch bis Chinesisch bestellen und jede Menge Kaffee trinken. Passend dazu habe ich ein paar langweilige Kaffeetassen mit Porzellanstiften aufgehübscht, und zwar im Gilmore Girls Style.




Es ist kinderleicht und macht jede Menge Spaß. Und wenn ihr keine Gilmore Girls Fans sein solltet, schämt euch und guckt die Serie. ;) heheh Nein, das ist natürlich ein Scherz. Dann könnt ihr die Tassen auch mit allem anderen verzieren, was ihr mögt. Paulas kreativer Vorschlag ist es die Tassen mit Katzen zu verzieren, weil sie meint, die machen auch dem größten Morgenmuffel gut Laune. Wo sie recht hat, hat sie recht.

So hier geht es weiter zum Tutorial...