Samstag, 31. Dezember 2016

Goodbye 2016, Welcome 2017!

Mein Jahresrückblick 2016

Hallo ihr Lieben,
mein erstes Bloggerjahr neigt sich dem Ende zu. Es war sehr aufregend und eine tolle Erfahrung, an die ich mich noch lange erinnern werde. Ich habe so viele tolle Leute kennengelernt, so viel liebes und positives Feedback bekommen und konnte meine Kreativität voll ausleben.

Heute möchte ich Euch zu einem kleinen Rückblick von meinem ersten Bloggerjahr einladen.



Hier geht es weiter...

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Weihnachtskugeln mit Fimo und Glitzer verzieren

Hallo ihr Lieben,
noch zwei Tage dann ist Weihnachten und es wird mit der gesamten Familie gefeiert. Zu einer schönen Weihnachtsfeier gehört für mich auch das traditionelle Weihnachtsessen bei meiner Großmutter. Ich bekam daher die Aufgabe die Tischedeko, insbesondere die Platzkarten, zu gestalten.
Ich wollte dafür keine langweiligen, gekauften Platzkarten benutzen. Daher habe ich mir ganz besondere und weihnachtliche Platzkarten ausgedacht: Weihnachtskugeln auf denen der Name des Gastes steht und die mit Fimo und Glitzer dekoriert sind.


Basteln mit Fimo


Natürlich könnt ihr die Weihnachtskugeln mit Fimo und Glitzer auch als Baumschmuck benutzen.


Hier geht es zu der Anleitung...



Donnerstag, 15. Dezember 2016

Last Minute Weihnachtskranz

Hallöchen ihr Lieben,
gestern hat mir eine befreundete Kommilitonin erzählt, dass sie mit ihrem Schatz in ihre erste gemeinsame Wohnung gezogen ist und durch den ganzen Umzugsstress nur sehr wenig Zeit und Geld hatte die Wohnung weihnachtlich zu dekorieren. Daher habe ich ihr als Überraschung einen tollen Weihnachtskranz gebastelt. Er ist in traditionellen Farben gehalten, aber hat einen modernen Touch durch die Auswahl an Materialien. 
Der Kranz ist schnell gemacht, man brauch nicht viele Materialien und er ist ein echter Eyecatcher z. B. für die Eingangstür.


Schnelle Weihnachtsdeko basteln


Und nun zur Anleitung wie ihr auch eine Last Minute Weihnachtskranz bastelt.


Dienstag, 6. Dezember 2016

In der Weihnachtsbäckerei: Marzipan-Zimtkugeln

Hallo ihr Lieben,
die liebe Sarah von Fashion-Library hat zu einer Blogparade zum Thema Rituale zur Weihnachtszeit eingeladen. Da wir bei der letzten Blogparade zum Thema Sammelwut auch schon so viel Spaß hatten und über unsere "Stoffsucht" geschrieben haben, war gleich klar wir sind wieder mit dabei.

Bei dem Thema Rituale zur Weihnachtszeit viel mir gleich eine ganze Menge mehr oder manchmal auch weniger lieb gewonnene Rituale ein.

Geliebte Traditionen wie mit den Mädels eine Runde Crepes und Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt zu genießen, mit meiner Familie den Baum zu schmücken und dabei wie jedes Jahr mindestens eine Kugel fallen zu lassen oder mit meiner Oma der kleine Lord zu gucken
Andere nicht so sehr geliebte Traditionen, wie das Schrottwichteln mit den befreundeten Kommilitonen an der Uni, bei der ich stets das grässlichste Geschenk würfel, gehören trotzdem irgendwie dazu. 


Meine liebste Tradition in der Weihnachtszeit ist aber das Weihnachtsplätzchen backen mit der ganzen Familie. Da ich in einer Großfamilie lebe, ist das Ganze immer ein Heidenspaß, aber halt auch ein großes, verrücktes Chaos.
Darüber werde ich euch heute etwas erzählen und natürlich auch mein Liebslingsrezept vom diesjährigen Plätzchen backen verraten.


Rezept Marzipan Zimtkugeln


Samstag, 19. November 2016

Eine Stadt im Lichtermeer

Bericht über Recklinghausen leuchtet


Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch von einem der schönsten Events in meiner Nachbarstadt berichten. Die Rede ist von "Recklinghausen leuchtet", das nun zum 11 mal die Innenstadt in ein Lichtmeer aus vielen bunten Farben verwandelt und mit einer einzigartigen Rathaus Show und grandiosen Musik-Acts Jung und Alt aus dem Ruhrpott in meine Nachbarstadt zieht.



Bericht Recklinghausen leuchtet


Wie schwer es ist im Dunkeln, ohne Stativ in einer großen Menschmenge schöne Fotos von den beleuchteten Fassaden zu schießen, ohne in der Masse seine Begleitung zu verlieren und wie ich fast wieder nach Hause gefahren wäre als der Regen unerbittlich war erzähle ich euch jetzt.

Donnerstag, 10. November 2016

Mein Angstgegner bei Taschen Sew-Along

Hallo ihr Lieben,
nach dem ich zuletzt für meinen Urlaub genäht habe wurde es mal wieder Zeit sich an die Nähmaschine zu setzten. Und meine Nähmaschine Olga hat sich anscheint auch gefreut, den es gab dieses Mal keinerlei Probleme mit der Fadenspannung ect.

Nach dem meine letzte Tasche eine Strandtasche von Hamburgliebe für meine Badesachen war, wollte ich dieses Mal gerne eine Handtasche nähen. Da passte es hervorragend das im Oktober beim Taschen-Sew-Along bei Greenfietsen das Thema "Ich pack das mein Angstgegner" war. Bislang habe ich ja eher einfache Taschen genäht und dann bei der ersten Handtasche gleich meinen Angstgegner zu nähen, ich wusste, nicht ob das so gut durchdacht war.Allerdings freute ich mich zu sehr auf diese Herausforderung.


Topp Taschennähbuch


Ob das so eine gute Idee war und wie ich mit meinem Angstgegner klar gekommen bin, könnt ihr hier lesen.


Donnerstag, 3. November 2016

Der lange Weg zur geretteten Katze

Hallo ihr Lieben,

ihr kennt das doch sicherlich auch, Ihr habt viele tolle Ideen, aber zu wenig Zeit. Nun, mir ging es erst kürzlich mit meinem Blog genauso. Und, da lag die Lösung quasi auf der Hand. Ein neuer, plüschiger Mitarbeiter war nötig.

Doch, woher nimmt man einen geeigneten Kandidaten?
Die erste Idee, die einem da kommt, dürfte ein Züchter sein. Sicherlich eine gangbare Möglichkeit, aber nicht ganz günstig und auch nicht ganz risikolos.

Stattdessen möchte ich Euch an meinen Überlegungen und Schritten teilhaben lassen. Ich wusste, dass ich einen schwarzen Perserkater haben wollte. Gelbe Augen wäre schön, verschmust ein absolutes muss. Nun, Perserkatzen sind Rassekatzen, also scheint es kaum einen Weg zu geben, der an Züchtern vorbeigeht. Oder doch?

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Unsere TOP 5 Halloween Projekte

Hallo ihr Lieben,
ich liebe Halloween. Das Backen, das Dekorieren und vor allem das Planen und ihr? Letztes Jahr habe ich euch ein wenig über Dia de los muertos erzählt und euch ein tolles Rezept für Totenbrot und ein gruseliges Make-up präsentiert.

Im heutigen Post zeigen wir euch unsere allerliebsten Halloween Projekte, und hoffen euch auch für Halloween begeistern zu können. Halloween eignet sich für ganz ausgefallene DIY Projekte, bei denen eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Auch für die Kleinen eignet sich Halloween für süß, schaurige Bastelideen.

Bei der Auswahl unserer Liebsten Projekte zu Halloween ist mir erst klar geworden, wie viele schaurig schöne DIY Projekte es für Halloween gibt. Daher viel uns die Auswahl nicht leicht, aber hier ist sie unsere TOP 5 Halloween Projekte.



Basteln zu Halloween



Hier geht es weiter zu unseren TOP 5...

Samstag, 15. Oktober 2016

Gefülltes Brot mit Gemüse und Käse

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich ein superleckeres Rezept für euch, das perfekt zum "auftauen" bzw. gemütlichen Abend am Kamin, bei diesem kalten Wetter ist. Es ist auch toll zur Resteverwertung und enthält jede Menge Vitamine.


Und hier ist es mein gefülltes Brot mit Gemüse und Käse.



Gefülltes Brot


Mittwoch, 5. Oktober 2016

Meine TOP Sehenswürdigkeiten in Las Palmas und eine Überraschung


Hallo ihr Lieben,
heute melde ich mich gut erholt und gebräunt aus dem Urlaub zurück. Die letzten Wochen habe ich in Gran Canaria, genauer gesagt in der aufregenden  und sonnengeküssten Hauptstadt Las Palmas, verbracht. In diesem Post möchte ich euch dieses schöne Fleckchen Erde etwas näherbringen. Womit wir dann auch, wie vor dem Urlaub angekündigt, bei meiner neuen Rubrik "Unterwegs - Staunen und Endecken" angekommen wären. Hier möchten wir über fantastische Reisen, Ausflüge und Events berichten. Diese wird von mir und der angekündigten süßen Überraschung betreut, aber mehr dazu am Ende.

Jetzt wünsche ich Euch erst mal viel Spaß mit meinen Top Sehenswürdigkeiten in Las Palmas.


Las Palmas von oben

Mein Freund und ich haben Las Palmas mit dem Hop On Hop Off Bus bei einer Stadtrundfahrt erkundet. Ein Hop On Hopp Off Bus ist ein Cabrio-Doppeldeckerbus von dem aus ihr tolle Fotos machen könnt. Das Beste daran ist, dass ihr die Möglichkeit habt bei interessanten Sehenswürdigkeiten auszusteigen und sie euch näher anzugucken. Später könnt ihr dann einfach wieder in den nächsten Bus einsteigen. Das Busticket gilt 24 studen lang und bietet euch bei einigen Sehenswürdigkeiten Vergünstigungen. Weitere Informationen findet ihr hier.
 

Die Stadtviertel Vegueta und Triana

 

Für mich gehört ein Besuch dieser Stadtviertel zu den Highlights in Las Palmas, die man gesehen haben sollte. Die meisten Sehenswürdigkeiten liegen im ältesten Stadtbezirk Vegueta. Im Viertel Triana liegt die Calle Mayor de Triana, dies ist eine Fußgängerzone mit tollen Geschäften, die zum shoppen einladen. Die wunderschönen Jugendstilbauten verleihen dieser Straße einen einzigartigen Charm. 

Parque de San Telmo

In der Nähe der Calle Mayor de Triana befindet sich der Parque de San Telmo. Mit vielen schattenspenden Palmen, einem Kinderspielplatz und einen schönen Pavillon lässt es sich auch während der Mittagshitze gut aushalten. Auch befindet sich hier ein schöner mit Kachel verzierter Jugenstilpavillon, in dessen inneren sich ein kleines, gemütliches Café befindet. Hier kann man gut nach einem Spaziergang durch die Viertel eine Pause einlegen und z. B. ein Cafe con leche trinken.



Donnerstag, 8. September 2016

Sommerpause

Hallo ihr Lieben,

ich habe meine Prüfungen erfolgreich hinter mir gebracht. Nun habe ich endlich Zeit mich etwas zu entspannen und die Sonne zu genießen. Ab nächste Woche

bin ich dann in Spanien im Sommerurlaub. Ich freu mich schon meine Sommerurlaubsnähprojekte zu tragen. Und ab nächsten Monat bin ich wieder mit tollen neuen Projekten, einer neuen Kategorie und einer tollen, süßen Überraschung wieder für Euch da.




In der zwischen Zeit wünschen wir Euch viel Spaß beim Stöbern in meinem Blog, bei der Umsetzung eurer kreativen Projekte und noch weiterhin einen sonnigen Herbst.

Liebe Grüße

Eurer Creative-Cats Team

Dienstag, 30. August 2016

Vokuhila-Rock a la Pattydoo

Hallo ihr Lieben,

wie bei letzten Mal angekündigt ist wieder ein superschönes Kleidungsstück für meinen Sommerurlaub fertig. Wie die meisten von euch wissen, liebe ich die Anleitungen von Pattydoo, weil sie so einfach sind und doch so schöne Ergebnisse erzielen. Besonders Anfänger werden dran ihre Freude haben.
Dieses Mal ist es der Vokuhila-Rock von Pattydoo. Er stand schon so lange auf meiner To-Sew-List und diesen Sommer habe ich diesen bezaubernden Stoff in meinem Lieblingsstoffladen gefunden, der förmlich nach dem Vokuhila-Rock geschrien hat.

Und so sieht er aus:


Vokuhila Rock Pattydoo

Nähen mit Pattydoo

Mittwoch, 17. August 2016

Meine Sommerurlaub To-Sew Liste

Hallöchen ihr Lieben,
nachdem wir einige E-Mails bekommen haben, dass ihr total neugierig seid, was ich alles für meinen Urlaub nähen will, haben wir uns gedacht wir verfassen einen eigenen Post dazu. Also Trommelwirbel hier ist sie, meine Sommerurlaub To-Sew Liste:


- Kosmetiktasche Susie von Pattydoo
- Strandtasche von Hamburger Liebe
- Schlafmaske
- Nackenhörnchen für die Reise von Frau Scheiner
- Kofferanhänger von Bernina
- Kimonojacke Kylie von Pattydoo
- Rüschenrock Surfin' USA aus der Burda Easy FS/2015
- Maxikleid Endless Summer aus der Burda Easy FS/2015
- Faltenrock
- Vokuhila-Kleid
- Vokuhila-Rock von Pattydoo
- Shorts von Livera
- Shirt mit Bubikragen von Tagträumerin
- Wickelkleid 101 aus der Burda style 7/2016


Diese lange Liste hatte ich mir vorgenommen, aber aufgrund der Klausurvorbereitung werde ich wohl vor meinem Urlaub nicht mehr alles schaffen zu nähen. Naja dann weiß ich wenigstens, was ich nächsten Sommer nähen werde. ;) Vielleicht findet ja auch der ein oder andere meine Liste inspirierend und näht sich noch etwas Schönes für diesen Sommer.

Ein paar Sachen wie die Kosmetiktasche Susie, einen Faltenrock a la Anika und die tolle Strandtasche von Hamburger Liebe habe ich realisieren können. Außerdem ist noch ein weiteres bezauberndes Kleidungsstück heute fertig geworden, dieses möchte ich euch aber in einem gesonderten Post vorstellen.

Was habt ihr den für diesen Sommer genäht? Und habt ihr alles genäht, was ihr euch vorgenommen habt? Wir sind gespannt auf eure Antworten.

Wir wünschen euch noch eine kreative Woche und genießt den Sommer.

Eure Amy und Anika.

Freitag, 5. August 2016

Pizza-Muffins machen nicht nur Kinder froh

Hallo ihr Lieben,

heute gibt's von mir mal wieder ein leckeres Backrezept für euch. Dieses Rezept ist ein super Partysnack z.B. für eine sommerliche Gartenparty wie ich sie morgen genießen darf. Diese Pizza-Muffins sind eine super Alternative zur normalen Pizza. Auch schmecken sie genauso gut, aber sind sehr viel schneller zubereitet.

Diese herzhaften Muffins sind nicht nur was für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Ihr könnt eigentlich alles reinmachen, was ihr sonst so auf eure Pizza legt.

Ich habe mich für die Gartenparty für 2 verschiedene Sorten entschieden. Zwei die alle essen können und eine für die Erwachsenen (zumindest meiner Erfahrung nach mögen diese Kinder nicht so gern).



Rezept für Kinderparty

 

Freitag, 29. Juli 2016

Mit viel Schwung durch den Sommer

Einen schwungvollen Faltenrock nähen

Hallo ihr Lieben, wie ihr ja schon mitbekommen habt nähe ich gerade für meinen Sommerurlaub.

Was ihr aber noch nicht wisst ich bin ein großer Fan von 50er Jahre Kleidung. Daher wollte ich für meinen Urlaub unbedingt einen Faltenrock nähen. Er sollte toll aussehen und einfach zu nähen sein, da ich noch nie einen Rock genäht habe.

Auf der Suche nach einem einfachen Schnittmuster bin ich nicht so recht fündig geworden daher haben wir uns kurzerhand an einem eigenen Schnitt versucht.

Und so sieht unser schwungvoller Faltenrock aus:


Nähen für den Sommer



Dienstag, 19. Juli 2016

Alleine vs. in der Gruppe nähen

Hallo ihr Lieben,
erst einmal möchte ich mich entschuldigen, dass ich länger nicht gepostet habe.

Mich hatte es ordentlich erwischt und ich hatte eine fiese Sommergrippe. Und auch wenn mein kreativen Mitarbeiter lauter tolle Ideen für den Blog hatten können sie leider noch nicht alleine tippen, den sie habe ja keine Daumen.

Und wie alle Katzenbesitzer wissen, hätten sie welche würden sie die Welt beherrschen. ;) lach

Nun zum eigentlichen Thema. Vor kurzen habe ich mit ein paar Freundinnen ein kleines privates Nähkränzchen ins Leben gerufen, um gemütlich mal wieder zusammen zu nähen und zu plaudern. Dabei kam die Diskussion auf näht ihr lieber allein oder in der Gruppe. Und es wurde viel über die Vor- und Nachteile diskutiert.





Diese möchte ich euch nicht vorenthalten und bin auch auf eure Meinung gespannt.

Freitag, 1. Juli 2016

Reversible Mini Beach Bag

Hallo ihr Lieben,

zurzeit nähe ich für meinen Sommerurlaub. Dafür habe ich mich durch viele Blogs, Pinterestboards und Zeitschriften inspirieren lassen. Daraus ist eine Sommerurlaub To-Sew-Liste entstanden.
Die ich versuchen werde bis zum Urlaub abzuarbeiten auch, wenn sie etwas lang geworden ist bei den Ganzen tollen Ideen.

Für meinen Strandurlaub wollte ich unbedingt eine kleine Strandtasche, in die das Nötigste passt und mit der ich auch einfach gemütlich über die Promenade schlendern kann. Als ich dann bei Hamburger Liebe die Mini Beach Bag gesehen habe, dachte ich, die ist doch perfekt für meine Vorhaben.


Und so sieht meine Mini Beach Bag aus:




Donnerstag, 16. Juni 2016

Klassische Erdbeermarmelade mal anders

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zwei meiner Lieblingserdbeermarmeladen Rezepte vorstellen. Und zwar nicht die klassische Variante auch nicht das Übliche mit Rhabarber und Co., sondern zwei ausgefallene und lieb gewonnene Rezepte.

Das erste Rezept habe ich von einer lieben Kommilitonin deren Wurzeln in Thailand liegen. Ich habe sie diese Woche zum traditionellen Marmelade kochen mit meiner Familie eingeladen. Und während des Kochens, meinte sie möchtest du vtl. einen Touch Thai in deiner Marmelade haben?

Da war ich natürlich sofort dabei. Und hier ist sie Erdbeermarmelade mit Kokosmilch.



Alternative zur klassischen Marmelade

Samstag, 11. Juni 2016

Hilfe mit dem Fachjargon

Endlich Nähanleitungen verstehen


Hallo ihr Lieben,
uns haben in letzter Zeit ein paar Mails zum Thema Fachjargon in Nähanleitungen erreicht.
Und auch mir ging es am Anfang nicht anders. Ich kaufte mir ein paar Burda Zeitschriften mit einfachen Schnittmustern und war voll motiviert, bis ich auf die ersten unbekannten Begriffe gestoßen bin. Allein als dann in der Anleitung stand Naht- und Saumzugabe aufzeichnen. Und ich dachte, was ist den jetzt was? ;)

Darum haben wir uns hingesetzt, ein paar Anleitungen durchsucht und die Fachbegriffe rausgesucht. Ich hoffe diese Liste hilft euch die Nähanleitungen besser zu verstehen.

Freitag, 3. Juni 2016

Haarschleifen aus Leder

Hallo ihr Lieben,

ich liebe Schleifen sehr. Bis jetzt habe ich sie häufig an meine genähten Täschchen, als Hingucker angebracht.

Allerdings sehe ich nun immer mehr Mädels mit Schleifen im Haar und das sieht richtig süß aus. Und da ich zur Diamantenhochzeit meiner Großeltern ein Rockabilly Kleid tragen werde und mir noch der passende Haarschmuck für meine Frisur fehlt, möchte ich euch heute zeigen, wie ihr Haarschleifen aus Leder bastelt.


Die Anleitung dazu habe ich in meinem neuen Kreativbuch Handmade mit Enie gefunden. Und Bagira wahr auch von der Anleitung hin und weg, ist sie doch auch wie alle meine Mitarbeiter ein großer Enie Fan. ;)

Und das Beste an der Anleitung ist es geht super schnell und sieht sehr schön aus. Auch ist etwas für jeden Geschmack dabei: auffällig in knalligen Farben, romantisch in Pastell oder rockig mit Nieten drauf.


Ich zeig euch heute 2 Varianten: Einmal mit einem Zopfgummi und einmal mit einer Haarspange.


Kleine Geschenkideen


Geschenkideen


Freitag, 27. Mai 2016

Flitterwochen - Notfall - Koffer

Hallöchen ihr Lieben,

dieses Wochenende bin ich mit meinem Schatz auf die Hochzeit einer Studienkollegin eingeladen. Nach 7 Jahren Beziehung und 6 Jahren Zusammenlebens geben die beiden sich morgen das Jawort.

Die beiden haben sich zur Hochzeit, wie die meisten Brautpaare, Geld gewünscht. Wir wollten den beiden aber keinen einfachen Umschlag mit Geld schenken. Daher musste eine Idee her, wie man Geld kreativ verpackt.

Auf der Suche nach Inspiration schauten wir uns ein paar Ideen bei Pinterest an.
Dabei sind wir auf den Ehe-Notfall-Koffer gestoßen, den bestimmt schon einige von euch kennen. Er gefiel uns von der Idee richtig gut, aber ich hatte Angst das evtl. jemand auf die selbe Idee gekommen sein könnte.

Daher habe ich mir gedacht, ich mache etwas kreatives für die Flitterwochen der beiden Turteltauben. Und so entstand der Flitterwochen-Notfall-Koffer mit lauter schönen und praktischen Sachen die Helfen sollen das ihre Flitterwochen unvergesslich werden und pannenfrei verlaufen.

Und das ist er, der Creative-Cats Flitterwochen-Notfall-Koffer:


Hochzeitsgeschenk basteln


Donnerstag, 19. Mai 2016

Meine erste Susie

Hallo ihr lieben Taschenfreunde,

da der Sommer hoffentlich bald kommt und auch meine Semesterferien näher rücken, brauchte ich für meinen Sommerurlaub unbedingt noch eine Kosmetiktasche.
Da trifft es sich gut das Katharina von Greenfietsen einen Taschen-Sew-Along veranstaltet und diesen Monat das Thema Unterwegs & auf Reisen ist. Wollte ich doch eigentlich letzten Monat schon dran teilnehmen, kam dann aber Uni bedingt nicht dazu.

Auf der Suche nach dem richtigen Schnittmuster & Stoff bin ich dann auf ganz tolle Stoffe von Pattydoo bei Snaply gestoßen. Und zwar Geometric Fever, die Line Blue. Und da ich sowieso ein Fan von Blautönen und geometrischen Mustern bin, war schnell klar, es sollten welche von diesen Stoffen werden. Die Entscheidung für welche Stoffe dauerte dann aber etwas länger. ;)

Allerdings war die Frage mit dem Schnittmuster immer noch nicht geklärt. Aber meine Amy hatte eine gute Idee. Sie meinte, wenn du schon den Stoff von Pattydoo hast, dann näh doch auch eine Kosmetiktasche von Pattydoo.

Diese Idee gefiel mir sofort. Hatte ich doch bis jetzt die berühmte Kosmetiktasche SUSIE immer nur als Geschenk für Freunde & Verwandte genäht, aber nie für mich.

Daher war es höchste Zeit eine "erste" Susi für mich ganz allein zu nähen.

Und so sieht meine fertige Susie aus:




Auch hat sie viel Platz für meine ganze Kosmetik, die ich unterwegs so brauche.



Wir finden sie ist supersüß geworden und die blauen Farben erinnern uns ans Meer und Urlaub. ;)
Und wir können sie allen Fortgeschrittenen Nähanfängern empfehlen, den mit dem Video von Pattydoo ist es leicht die Kosmetiktasche nachzunähen.

Das Ganze verlinken wir bei RUMS, tt-Taschen und Täschchen und Taschen-sew-along-2016 .

Übrigens ist von dem tollen Stoff noch viel übrig geblieben. Draus werde ich vermutlich noch eine Strandtasche nähen.


Und wie weit seit ihr schon mit dem Nähen für den Sommer? Wir sind gespannt, was andere DIY Verrückte so nähen!


Wir wünschen Euch noch einen kreativen Tag,

eure Amy und Anika.




Das könnte dir auch gefallen!
Süß Süßer Mini-Bag to go                                      Ein bequemes Kissen für mein Tablet

Donnerstag, 5. Mai 2016

Alles steht Kopf in Acryl

Die Rastermethode


Hallo ihr Lieben heute möchte ich euch eine beliebte Zeichenmethode vorstellen: die Rastermethode. Damit könnt ihr ganz einfach Bilder abzeichnen, aber auch vergrößern oder verkleinern.

Ich habe die Methode heute mit meinen zwei Lieblingsfiguren aus dem Film "Alles steht Kopf" ausprobiert.


Acryl malen Tutorial




Wie die Methode funktioniert und was ihr dafür benötigt, könnt ihr hier lesen.


Freitag, 29. April 2016

Stoffsucht

Blogparade zum Thema Sammelwut

by Sarah von Fashion-Library


Hallo mein Name ist Anika und ich habe ein kleines Problem, ich bin stoffsüchtig. So oder so ähnlich würde ich meine Sammelwut, wohl in einer "Selbsthilfegruppe" für Stoffsüchtige zugeben. ;)

Den ich liebe es, am Liebsten mit meinen Mädels, über einen Stoffmarkt zu schlendern, mir neue Stoffe anzuschauen und mir neue Projekte zu überlegen.

Ich mag die tollen Farben, die Muster und wie sich die Stoffe anfühlen. Am meisten freut es mich aber, wenn ich draus etwas Schönes nähen kann, wofür man dann noch ein paar nette Kommentare bekommt.

Häufig kommt es vor das ich in meinem Lieblingsstoffladen, mal wieder einen ganz tollen Stoff entdecke, aber keinen blassen Schimmer habe, was ich draus nähen soll. Meistens lege ich ihn dann zurück und gucke erst einmal nach etwas anderem, um ihn dann am Ende doch zu kaufen.

Freitag, 22. April 2016

Süß Süßer Mini-Bag to go

Hallo ihr Lieben,

ich bin seit Längerem verliebt, in eine ganz süße, kleine Tasche. Als ich sie das erste Mal auf Steffis Blog gesehen habe, dachte ich mir gleich die kommt 100 % auf meine To-Sew-Liste.

Und als ich dann letzte Woche zuckersüße Stoffreste aus der Stoffreihe "So cute" bei einem Wochenmarkt entdeckte, wusste ich draus muss ich was Schönes zaubern.

Zu Hause war Amy dann ganz aufgeregt aufgrund der schönen Stoffen. Und schlug vor doch endlich mal eine Mini-Bag zu nähen. Da im nächsten Monat viele meiner Mädels Geburtstag haben, konnte ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.


 So sehen die ersten süßen Mini-Geburtstags-Bags aus. Weitere werden ihnen noch folgen. ;)

Tasche nähen


Donnerstag, 14. April 2016

Pimp my Ikea Moppe

Von der Ikea Moppe zur Mini-Kommode im Asien Style


Hallo ihr Lieben,

kennt ihr das auch, mit der Zeit sammelt sich viel Kleinkram zum Basteln, Nähen und Malen an. Auch ich habe mittlerweile einiges an Kleinkram angesammelt und somit wurde es Zeit da etwas Ordnung reinzubringen, sozusagen Frühjahrsputz im Kreativbereich. Damit habe ich dann auch einen guten Neujahrsvorsatz erfüllt! ;)

Dazu habe ich ein beliebtes Basic von Ikea die Moppe verwendet. Diese bietet viele kreative Gestaltungsmöglichkeiten. Von Stoff, Bastelkarton bis zu Metallspray ist alles möglich.

Upcycling



Samstag, 2. April 2016

Besuch des Disneylands und Disney Studios


oder der Eiffelturm in Acryl


Hallo ihr Lieben,

über Ostern habe ich mir einen lang ersehnten Traum erfüllt und bin mit meinem Schatz und einem befreundeten Pärchen ins Disneyland Paris und in die Disney Studios gefahren. Am ersten Tag haben wir eine Stadtrundfahrt durch Paris gemacht und natürlich auch einmal den Eiffelturm gesehen. Die anderen beiden Tage haben wir im Park verbracht. Die meiste Zeit haben wir im Fantasyland  und beim "Meet and Greet" mit den Figuren verbracht. Da zu Ostern besonders viel los ist, haben wir nicht ganz so viel Zeit gehabt, mit den beliebten Attraktionen zu fahren.

Auch ging leider die Zeit viel zu schnell vorüber. Geblieben sind schöne Erinnerungen an lustige Treffen mit den Figuren, eindrucksvolle Paraden und großes Staunen im Dornröschenschloss.

An den schönsten Eindrücken möchte ich euch heute teilhaben lassen und euch auch passend dazu mein Acrylbild vom Eiffelturm zeigen.





Mittwoch, 23. März 2016

Besuch der Creativa in Dortmund:

Zwischen Wolle, Stoffen und Tortenträumen

Quelle: www.messe-creativa.de

Hallo ihr Lieben,
seid Monaten habe ich mich auf diesen Tag gefreut Anni und Ani machen die Creativa in Dortmund unsicher.  (Damit jetzt keine Verwirrung entsteht Annika ist eine gute Freundin und auch Bloggerin, nur wir sie mit einem N mehr geschrieben). ;)

Da es für mich das erste Mal auf der Creativa war, bin ich froh eine langjährige Besucherin dabei gehabt zu haben. Aber ich fang am Besten mal ganz von vorne an zu erzählen.

Freitag, 18. März 2016

Der Frühling hängt an der Wand!?

Hallo ihr Lieben,
in unserem Garten kommen die ersten Tulpen raus, die Temperaturen waren heute sehr mild und Bagira hat im Garten den ersten Zitronenfalter entdeckt. Kurz gesagt der Frühling liegt in der Luft.

Für uns ein Grund auch den Frühling in unsere Wohnung zu bringen. Daher haben wir uns entschieden das beliebteste Frühlingsmotiv, den Schmetterling an unsere Wand zu bringen. Auch um mehr Farbe und frühlinghafte Frische in unseren Flur zu bringen.

Schmetterlinge basteln

Freitag, 11. März 2016

Ein bequemes Kissen für mein Tablet

Hallo ihr Lieben,

jetzt wo wir prüfungsfrei sind, haben wir es endlich geschafft ein mittlerweile sehr berühmtes Kissen zu nähen. Die Rede ist von dem Tablet-Kissen von Kreativ oder Primitiv?.




Freitag, 4. März 2016

Die Minions in Acryl

Hallo ihr Lieben,
was ist süß, gelb, trägt gerne Latzhosen und liebt Bananen?
Klar die Rede ist von den Minions. Waren sie schon in "Ich einfach unverbesserlich" die heimlichen Stars, haben sie nun letztes Jahr endlich einen eigenen Film bekommen. Davon waren nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene begeistert.
Und auch Paula ist total begeistert von den kleinen, lustigen Kerlchen, so stand
unser Motiv für ein neues Bild schnell fest.


Malen mit Acryl







Freitag, 26. Februar 2016

Aus alt mach neu : Aus Teebox wird Garnkiste

Hallo ihr Lieben,

heute haben wir eine tolle aus alt mach neu Idee für euch, welche allen Nähbegeisterten das Herz höher schlagen lässt. Wir werden eine alte und langweilige Teebox in einen echten Hingucker verwandeln, in dem ihr auch noch eure Garnrollen aufbewahren könnt. Wir haben für unsere Box das Thema Reisen gewählt. Uns so sieht das Ganze dann aus:



Teebox upcycling



Dienstag, 9. Februar 2016

Was Süßes für den Süßen

Leckere Cake-Pop-Herzen



Hallo ihr Lieben, nach dem wir euch letzte Wochen gezeigt haben, wie ihr für eure Lieben eine süße Scrapbookingkarte zum Valentinstag bastelt. Will ich euch heute zeigen, wie ihr etwas Süßes für eure/n Süße/n backt. Und zwar handelt es sich hierbei um glitzernde Cake-Pop-Herzen, die nicht nur süß aussehen, sondern auch total lecker sind.


CAKE-POP-HERZEN
Quelle: kuechengoetter.de


Samstag, 30. Januar 2016

Scrapbookingkarte zum Valentinstag

Hallo ihr Lieben,

der Valentinstag steht bald vor der Tür, und so haben wir uns gedacht, wir zeigen euch eine tolle Möglichkeit für eine schöne und ausgefallene Valentinstagskarte. Egal ob ihr sie an euren Freund/Freundin oder an die beste Freundin schicken wollt. Denn am Valentinstag geht es für uns um alle Formen der Liebe.

Zeigt euren Lieblingsmenschen, wie viel sie euch bedeuten und wie sehr ihr sie liebt.
Wenn auch dein Lieblingsmensch einen ganz besonderen Liebesgruß verdient hat, dann findest du hier unsere Anleitung zu unserer ausgefallen Karte.


Samstag, 23. Januar 2016

Creative-Cats goes Social Media

Hallo ihr Lieben,

während wir auf Pinterest ja schon seit Anfang unseres Blogs aktiv sind, wurde es Zeit sich auch weiter mit euch zu vernetzen. Wie man so schön sagt, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.
Also ab heute findet ihr uns auch bei Google + .

Wir sind gespannt, wie diese neue Möglichkeit bei euch ankommt. Wir freuen uns auf den zusätzlichen Austausch mit euch. :)


Wir wünschen euch noch ein schönes Wochenende und bleibt kreativ.

Euer Creative-Cats Team

Mittwoch, 20. Januar 2016

Kinderleicht Schal stricken mit Strickrahmen

Hallo ihr Lieben,
wir ihr ja vielleicht wisst, bin ich ein Fan von Strickrahmen, da es schnell ist und tolle Ergebnisse erzielt. Ihr braucht dafür keinerlei Strickkenntnisse, daher ist es besonders etwas für Anfänger.

In einen meiner früheren Post habe ich euch schon gezeigt, wie man mit dem Strickrahmen eine tolle Wintermütze strickt. Hier könnt ihr das Ganze nochmal nachlesen. Anleitung fürs Mütze stricken .

Freitag, 8. Januar 2016

About me

Interview: Wer ist der kreative Kopf hinter Creative-Cats?


Wir haben uns heute mal unsere Chefin Anika geschnappt und ihr wild ein paar Fragen gestellt, damit ihr sie etwas kennenlernen könnt.