Freitag, 15. September 2017

Zimtschneckenauflauf

Hallo ihr Lieben,
länger habt ihr von mir aufgrund meiner Klausurphase bis auf in meinen Social Media Kanälen nichts gehört, aber nun sind alle Prüfungen geschafft und ich bringen euch heute eine meiner liebsten Soul Food Rezepte für kalte Regentage  den Zimtschneckenauflauf mit.

Das Rezept stammt aus Dänemark und diese Zimtschnecken sind auch nicht so trocken, wie die deutschen Zimtschnecken.


Blog Creative-Cats


Die Zimtschnecken sind sehr lecker, schnell gemacht und die ganze Küche riecht herrlich nach Zimt. Am liebsten kuscheln wir uns damit auf das Sofa mit einem schönen Film.

Hier geht es lang zum zuckersüßen Rezept.


Freitag, 25. August 2017

Gnocchi mit Pinienkernpesto

Hallo ihr Lieben,
endlich ist der Sommer wieder da, wir können das tolle Wetter genießen und  viel draußen unternehmen. Das bedeutet aber auch wir haben keine Zeit und Lust für stundenlanges Vorbereiten und Kochen. Die Lösung ein schnelles und leckeres Gericht.




Daher zeige ich euch heute wie ihr leckere Gnocchi mit selbstgemachten Pinienkernpesto in nur 20 Minuten zubereitet. Das Pesto ist sowas von köstlich mit frischen Kräutern und Pinienkernen bekommt es ein wunderbar nussiges Aroma. Wollt ihr ein bisschen sonniges Italien für zu Hause?

Jaaaa? Dann geht es hier zum Rezept. 


Montag, 14. August 2017

Aus alt mach neu: Servietten im Shibori Look

Hallo ihr Lieben, 
heute möchten wir euch den neusten DIY Sommertrend vorstellen: Shibori.
Habt ihr noch nie von gehört? Dann wird es aber Zeit. ;) 

Shibori ist eine Jahrhunderte alte japanische Stofffärbetechnik, bei der die Muster durch Abbinden, Falten, Knoten und Quetschen erzeugt werden.

Nutzt am Besten dafür natürliche Stoffe, wie Baumwolle, Leinen, Seide oder Wolle. Diese nehmen die Farbe besser auf als synthetische Materialien oder Mischgewebe. Wir haben uns erst Mal für ein kleineres Projekt entschieden und 
die alten Stoffservietten (aus Baumwolle) meiner Mutter verwendet.



Durch das Shibori haben sie einen ganz neuen, coolen und frischen Look bekommen. Nun möchten wir dir Schritt für Schritt zeigen, wie du
Stoffservietten den angesagten Shibori-Look verpasst! 


Dienstag, 1. August 2017

Blaubeermarmelade als Geschenk inklusive kostemlosen Printabel

Hallo ihr Lieben, 
wer bekommt nicht gerne etwas geschenkt?! Ich verschenke am liebsten selbstgemachte Geschenke. Und diese Woche brauche ich ein besonderes Geschenk für meine beste Freundin, den sie zieht in ihre erste eigene Wohnung.

Die meisten werden ihr wohl traditionell Brot und Satz schenken. Oh die Arme, sie wird gar nicht wissen, wohin mit dem Ganzen, also habe ich beschlossen ihr etwas Leckeres zu schenken, das sie auf die Brote schmieren kann.

Denn was gibt es Besseres als eine leckere, selbstgemachte Marmelade, die köstlich nach den Blaubeeren aus Omas Garten schmeckt?





Das Rezept für die Blaubeermarmelade ist lecker als auch einfach und die süßen Schilder gibt es als Printable für Dich zum Download, falls Du ein bisschen Inspiration brauchst

Hier geht es lang zum leckeren Rezept, der hübschen Verpackung und den Printabels.


Mittwoch, 26. Juli 2017

Thunfisch Quiche

Hallo ihr Lieben,

manchmal brauche ich nach einem langen Unitag einfach etwas Herzhaftes, was nicht zu lange in der Zubereitung braucht. Als wir letztes Jahr ein paar Tage in Paris waren, habe ich mich dort in Quiches verliebt. Der Teig ist leicht zuzubereiten und man kann sie mit vielen Sachen füllen wie
z. B. Schinken oder Gemüse. Ich fülle meine Quiches meistens mit dem was gerade da ist, so ist auch mein leckere Thunfisch Quiche, ganz nach dem Motto Frei Schnauze entstanden.




Nachdem ich euch die Quiche auf Instagram gezeigt habe bekam ich lauter Nachrichten, wegen dem Rezept. Daher verrate ich euch heute das leckere Rezept.




Sonntag, 16. Juli 2017

Ein magischer Abend bei Fantissima

Hallo ihr Lieben, seit vielen Jahren besuchen mein Freund und ich schon den Freizeitpark Phantasialand. Wir lieben die Atmosphäre der Themenwelten, die Attraktionen und die tollen Shows. Schon oft haben wir Werbung fürs Fantissima, die einzigartige Dinnershow im Phantasialand, gesehen und gesagt das müssen wir uns mal gönnen. So kam es, dass wir Ende Juni, nach einem schönen Tag im Park uns schick machten und vom Hotel Matamba Richtung Fantissima spazierten. Und heute möchte ich euch über diesen magischen Abend bei Fantissima berichten.

Mittwoch, 28. Juni 2017

Baby-Lätzchen Julian

Hallo ihr Lieben,
die Schwester meines Freundes hat vor einer Weile eine süße kleinen Jungen, mit dem Namen Julian zur Welt gebracht, daher dachte ich mir, es ist an der Zeit für Amy und mich unser erstes Babynähprojekt zu realisieren. 
Wir haben uns für ein Lätzchen entschieden, den von denen kann man laut meiner Mutter nie genügend haben. ;)

In meinem Lieblingsnähladen habe ich dann einen sehr süßen Dinostoff entdeckt, genauer gesagt Softshell mit Fleecefutter, daher sind meine Lätzchen von innen super flauschig und von der Vorderseite abwaschbar. Also sind Spinat, Möhren und Co. kein Problem mehr. 





Aufgrund der sehr einfachen Vorgehensweise ist das Lätzchen nicht nur schnell genäht, sondern von den Materialien her günstig. Perfekt also für Nähanfänger und diejenigen, die schnelle Ergebnisse möge.

Habt ihr Lust mit mir ein schnelles und süßes Lätzchen zu nähen? Dann geht es hier zur Schritt-für-Schritt Anleitung inklusive Schnittmuster.